Navigation

Vertriebene Nachbarn

Vertriebene Nachbarn

Mi., 18.01.2023

Vertriebene Nachbarn

Jüdische Regionalgeschichte
Leitung:Dr.in Martha Keil
Beitrag:€ 10,00
Kursnummer:2023-01-18A

Beschreibung:

1881 gründete sich in Amstetten eine Israelitische Kultusgemeinde, die die Bezirke Amstetten, Scheibbs, Persenbeug, Mank, Ybbs und die Stadt Waidhofen/Ybbs umfasste. 1934 zählte sie 348 Mitglieder. Zum Tag des Judentums referiert Dr. Martha Keil, Leiterin des Instituts für jüdische Geschichte Österreichs (St. Pölten), zu den Einrichtungen der Gemeinde, dem zunehmenden Antisemitismus, zu den Schicksalen der Jüdinnen und Juden des Mostviertels und zu den Aktivitäten der Forschung und des Gedenkens an die Vertriebenen und Ermordeten.

18. Jänner 2023,
Mittwoch, 19.30

Referent*in: Dr. Martha Keil
Historikern, Judaistin, wissenschaftliche Leiterin des Instituts für jüdische Geschichte (Injoest), St. Pölten

Beitrag: € 10,-
Anmeldung: nicht erforderlich


Termine und Zeiten:

Termin: Mittwoch, 18.01.2023 von 19.30-21.00 Uhr