Navigation

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Das BildungsZentrum St. Benedikt freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Haus. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten Sie in dieser Datenschutzerklärung darüber informieren, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen und wie Sie bei Rückfragen mit uns Kontakt aufnehmen können.

Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Bildungszentrum St. Benedikt. Wir sind bemüht, dass die auf der Webseite enthaltenen Informationen und Daten zutreffend sind. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, wenn Sie uns diese durch Ausfüllen von Anmelde-Formularen, das Versenden von E-Mails oder telefonische Anfragen zur Verfügung stellen bzw. die Daten durch langjährigen Kontakt bzw. spezifische Interessen bereits bekannt sind. Diese Daten werden ausschließlich zu Ihrer individuellen Betreuung, der Übersendung von Veranstaltungsinformationen oder Anmeldebestätigungen gespeichert und verarbeitet. Das BildungsZentrum St. Benedikt sichert Ihnen zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden Datenschutzbestimmungen behandelt werden. Der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widersprechen. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben.

Um die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wurden u. a. unsere MitarbeiterInnen auf die geltenden Datenschutzbestimmungen, auf Verschwiegenheit und auf den ordnungsgemäßen Umgang mit Systemen der Datenverarbeitung verpflichtet. Weiterhin verwenden wir eine Vielzahl von technischen Sicherheitsverfahren zum Schutz Ihrer Daten. Des Weiteren wurden mit unseren auftragsverarbeitenden Firmen der Datenschutzverordnung entsprechende Datenverarbeitungsverträge abgeschlossen.

Formulardaten

Sämtliche Daten die wir in Formularen zur Kontaktaufnahme oder zur Anmeldung bei Veranstaltungen erhalten, werden strengst vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Bezüglich der Datenverarbeitung verweisen wir auf Punkt "Zustimmung | Datenverarbeitung" in unseren AGB. Weiters behalten wir uns das Recht vor, Sie aufgrund Ihrer Kontaktaufnahme zu einem späteren Zeitpunkt erneut, auch aus anderen Anlässen heraus, zu kontaktieren. Selbstverständlich können Sie dies jederzeit widerrufen.

Web-Analyse mit Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf Standardvertragsklauseln/einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Komission („Privacy Shield“).

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten (lt. den derzeitigen Standardeinstellungen von Google) gespeichert.

Das Tracking Ihres Besuchs können Sie am einfachsten durch den Einsatz eines Browser-Plugins, wie z.B. https://www.ghostery.com/ überwachen und/oder verhindern.

Newsletter

Bei entsprechender Einwilligung werden Name und E-Mailadresse bis auf weiteres in unseren E-Mail Verteiler gespeichert, um in der Aussendung des Newsletters, der u.a. werbliche Informationen beinhaltet, berücksichtigt zu werden. Die Zustimmung zum Erhalt des Newsletters kann mit Klick auf den Link am Ende jeder E-Mail widerrufen werden. Im Rahmen der Anmeldung speichern wir bzw. unser Newsletter-Provider den Anmelde- sowie den Bestätigungszeitpunkt und die IP-Adresse des Nutzers. Wir sind gesetzlich verpflichtet die Anmeldungen zu protokollieren, um eine ordnungsgemäße Anmeldung nachweisen zu können.

Nicht in diese Kategorie fallen Nachrichten im Rahmen einer Vertragsbeziehung. Dazu gehört der Versand von technischen Informationen, Informationen zur Zahlungsabwicklung, Rückfragen zu Aufträgen und vergleichbare Nachrichten, die Sie auch nach Abmeldung aus dem Newsletter erhalten werden.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels "MailChimp", einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder gibt die Daten an Dritte weiter.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.]

Ihre Rechte

Auf Anforderung teilt Ihnen das BildungsZentrum St. Benedikt umgehend mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen. Für die weitere Nutzung Ihrer Daten ist Ihr Einverständnis Voraussetzung. Falls Sie nachträglich hiermit nicht mehr einverstanden sind, dann teilen Sie uns dies bitte formlos mit, damit Ihre Daten gesperrt oder gelöscht werden können.

Urheberrecht

Der Inhalt der Webseite des Bildungshauses ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung des Bildungshauses.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Weitere Informationen zum Datenschutz

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema “Datenschutz im BildungsZentrum St. Benedikt” haben, wenden Sie sich an die unten angeführte Kontaktadresse. Dort können Sie erfragen, welche Ihrer Daten bei uns gespeichert sind. Darüber hinaus können Sie Auskünfte, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten jederzeit an folgende Adresse senden:

BildungsZentrum St. Benedikt, Promenade 13, 3353 Seitenstetten

Tel. 07477 / 42885, bildungszentrum@st-benedikt.at

Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte der Diözese St. Pölten ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Mag. Stefan Stöger
Rechtsreferat der Diözese St. Pölten
Domplatz 1
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 324
s.stoeger@kirche.at