Navigation

Welttag der Suizidprävention

Welttag der Suizidprävention

Fr., 10.09.2021

Welttag der Suizidprävention

Gedenkfeier für alle, denen das Leben zu schwer geworden ist
Kursnummer:2021-09-10A

Beschreibung:

Sie alle waren einzigartige Menschen und hinterlassen eine große Lücke im Leben
ihrer Angehörigen und Freunde.
Erinnerungsritual - Texte - Gedanken
Musik - Segenswunsch -
Agape und Möglichkeit zum Gespräch
Wir geben der Trauer von Angehörigen und Hinterbliebenen einen Raum. Hier wird niemand "totgeschwiegen". Wir setzen mit dieser Initiative ein Zeichen gegen Stigmatisierung und Tabuisierung am Welttag der Suizidprävention.

10. September 2021
Freitag, 18.30 Uhr

Ort: Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
Veranstalter: Kompetenzstelle Trauer (ein Angebot der Caritas und den Pastoralen Diensten der Diözese St. Pölten - Mitglieder sind der mobilen Hospizdienst der Caritas, die Pfarrcaritas, die Telefonseelsorge, die Krankenseelsorge und das Bildungshaus St. Benedikt)
in Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
www.trauer-info.at

Weiterführend bietet der Mobile Hospizdienst der Caritas eine begleitete Gruppe für Hinterbliebene an, die einen Menschen durch Suizid verloren haben.

Informationen: Barbara Kögl, 0676/83 844 632, Wolfgang Weinzierl, www.trauer-info.at
Mitglieder der Kompetenzstelle Trauer: Mobiler Hospizdienst PfarrCaritas, Krankenseelsorge

Um Anmeldung wird gebeten: Gerti Ziselsberger, 0676/83 844 7373

Termine und Zeiten:

Termin: Freitag, 10.09.2021 von 18.30-21.00 Uhr