Navigation

Feier im Gedenken an Menschen, die durch Suizid verstorben sind

Feier im Gedenken an Menschen, die durch Suizid verstorben sind

Sa., 07.09.2024

Feier im Gedenken an Menschen, die durch Suizid verstorben sind

Kursnummer:2024-09-07

Beschreibung:

Sie alle waren einzigartige Menschen. Sie sind gegangen. Die Liebe bleibt.

6. September 2024,
Freitag, 17:30 Uhr
Ort: Hiphaus St. Pölten

7.September 2024,
Samstag, 17.30 Uhr
Ort: BZ St. Benedikt Seitenstetten

17.30 Uhr:
Der Rede wert- Ankommen, ins Gespräch kommen,
um Wege aus der Sprachlosigkeit zu finden.
Gedanken und Gefühle aussprechen in Gesprächsgruppen mit Ansprechpartner*innen von: Mobiler Hospizdienst der Caritas, Telefonseelsorge, AKUTteam NÖ, PsychoSozialer Dienst der Caritas

"Wir sind nicht mehr die, die wir waren.
Wir sind die, die wir werden, immer, wenn einer geht,
den wir liebten, und dessen Leuchten wir hüten
in unserer reisenden Gestalt."
Giannina Wedde

19 Uhr:
Gedenkfeier - Raum für Trauer und Trost
mit Texten, Gedanken, Erinnerungsritual, Segenswunsch und Musik

Mit einer Agape zur Stärkung und zum Weiterreden klingt der Abend aus.


Informationen:
Gerti Ziselsberger, M 0676 83 844 7373
gertrude.ziselsberger@caritas-stpoelten.at

Um Anmeldung wird gebeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen!
06. Sept. 2024 in St. Pölten: www.hiphaus.at, hiphaus@dsp.at, T 02742 352 104
07. Sept. 2024 in Seitenstetten: bildungszentrum@st-benedikt.at T 07477 42885

Weiterführend bietet der Mobile Hospizdienst der Caritas eine begleitete Gruppe für Hinterbliebene an, die einen Menschen durch Suizid verloren haben.
Informationen: Barbara Kögl, M 0676 83 844 632, barbara.koegl@caritas-stpoelten.at

142 die Telefonseelsorge -rund um die Uhr, vertraulich und kostenlos telefonisch für entlastende Gespräche erreichbar. Zusätzlich auch im Chat von 16-23 Uhr oder per Mail unter www.telefonseelsorge.at

Termine und Zeiten:

Termin: Samstag, 07.09.2024 von 17.30-21.00 Uhr