Navigation

Die Wenzelsbibel

Die Wenzelsbibel

Do., 22.09.2022

Die Wenzelsbibel

Ausstellung
Kursnummer:2022-09-22C

Beschreibung:

Die Wenzelsbibel, entstanden zwischen 1390 und 1400 in Prag, ist ein Juwel der Buchkunst.

Wenzel IV. (1361-1419) war ein umstrittener und wenig erfolgreicher Herrscher, nicht umsonst trägt er den Beinamen "der Faule." Allerdings war er gut gebildet und einer der größten fürstlichen Mäzene der Buchkunst. Sein größtes und prachtvollstes Buchprojekt war die Wenzelsbibel, bei der es sich um die erste Bibel in deutscher Sprache handelt und somit eine der ältesten Übersetzungen des Alten Testaments ins Deutsche enthält. Das Original ist im Besitz der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien.

Diese Ausstellung bietet die Möglichkeit, ausgewählte Faksimileblätter in Originalgröße dieses einzigartigen Werks zu bestaunen.

22. September 2022 bis 17. Oktober 2022
Die Ausstellung ist zu den Büro-Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr, sowie nach Terminvereinbarung unter Telefon 07477-42885 zugänglich.

Am Donnerstag, 29. September 2022, 19:30 Uhr gibt Dr.in Maria Theisen (Österreichische Akademie der Wissenschaften - Institug für Mittelalterforschung) in einem Vortrag zur Wenzelsbibel einen umfassenden Einblick in die Entstehungsgeschichte und die Besonderheiten dieser Prachtschrift.

Termine und Zeiten:

Termin: Donnerstag, 22.09.2022 von 08.00-16.00 Uhr