Navigation

Tanzexerzitien

Tanzexerzitien

Fr., 22.07.2022 bis Sa., 30.07.2022

Tanzexerzitien

Leitung:Michaela Pfaffenbichler
Beitrag:€ 350,00
Kursnummer:2022-07-22

Beschreibung:

Tanzexerzitien
Ich kann nicht tanzen, Gott, es sei denn, du führtest mich.
Dann aber tanz ich in die Liebe,
aus der Liebe in die Erkenntnis,
aus der Erkenntnis in den Genuss,
aus dem Genuss tanze ich
über alle menschlichen Sinne hinaus.
Mechthild von Magdeburg

Einige grundsätzliche Gedanken zu Tanzexerzitien

Wer sich für Tanzexerzitien in der von der Dominikanerin Sr. M. Monika Gessner OP entwickelten Form entscheidet, wählt eine Exerzitienform, die Elemente aus den klassischen Einzelexerzitien mit dem meditativen Tanzen verbindet. Im Mittelpunkt der Tage steht die persönliche Beziehung zu Gott. Was durch die Meditation und Kontemplation angestoßen wird, kann sich im Tanzen vertiefen, indem wir unseren Körper in einer bewegten Weise ins Gebet einbeziehen. Diese Erfahrung fließt zurück in die Meditation...
Exerzitien sind eine Zeit des Innehaltens, des "Wahr"- nehmens wer ich bin und wie ich jetzt da bin. Sie ermöglichen eine Neuorientierung und Vertiefung auf meinem geistlichen Weg, sie stellen die Frage nach Gottes Willen für meinen konkreten Alltag.
Dazu hilft ein fester Tagesablauf, der neben Elementen für die Gruppe auch Raum zum eigenen Gestalten eröffnet.


Gemeinsame Zeiten für die Gruppe

7.30 Uhr - 8.30 Uhr Tanz - Einstimmung in den Tag

8.30 Uhr Frühstück

11.00 Uhr - 11.50 Uhr Tanz - Tänze nach Wunsch

12.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr - 15.00 Uhr Kaffee/Tee

17.00 Uhr Messfeier

18.00 Uhr Abendessen

19.30 Uhr - 20.30 Uhr Tanz - Tagesausklang


Weitere Elemente der Exerzitien sind:
- ein Tanztag zu Beginn der Exerzitien
- 6 Tage durchgehendes Stillschweigen (ab Mittwochabend)
- täglich 3 feste Tanzzeiten (siehe Tagesprogramm)
- dazwischen täglich 2- 3 Stunden Zeit für Gebet, Meditation,
Kontemplation
- ein tägliches Einzelgespräch mit dem/der Exerzitienbegleiter/in
- ein getanzter Abschluss am letzten Tag der Exerzitien


Welche Voraussetzungen sind notwendig?
- Freude am Tanzen
- die Bereitschaft, sich einzulassen
" auf einen festen Tagesablauf
" auf eine Woche im Schweigen
" auf neue Erfahrungen
" auf Einzelgespräche
" Ein telefonisches Vorgespräch mit der Tanzleiterin


Wer kann sich anmelden?
Alle, die sich auf Tanzexerzitien einlassen möchten; Frauen und Männer - ob zu einem Orden gehörend, verheiratet oder allein lebend, Menschen mit oder ohne Tanzerfahrung und jeden Alters.

22. Juli 2022, 18 Uhr bis 30. Juli 2022, 13.30h nach dem Mittagessen
Ort Bildungshaus
Leitung: Michaela Pfaffenbichler, Tanzleiterin "Bibel getanzt"

Gesprächsbegleitung: Sr. M. Barbara Witing OP, München, Pf. Frank Aschenberger, Waldsee, D

Kursbeitrag € 350,-

Unterkunft/ Verpflegung: EZ: € 440,80 inkl. Nächtigungstaxe (Preisänderungen vorbehalten)

Anmeldung: schriftlich bis 22. Juni 2022 im Bildungshaus und Michaela Pfaffenbichler 0043/677/ 63605609, michaelagratia@gmx.at

Mitzubringen:

Bibel, Schuhe, die zum Tanzen geeignet sind, Schreibzeug.

Termine und Zeiten:

Termine: Freitag, 22.07.2022 um 18.00 Uhr - Samstag, 30.07.2022 bis 13.30 Uhr