Navigation

Trauerstationen: Dein Weg möge weitergehen

Trauerstationen: Dein Weg möge weitergehen

Do., 07.11.2019

Trauerstationen: Dein Weg möge weitergehen

Schmerz und Trauer Ausdruck verleihen
Kursnummer:2019-11-07A

Beschreibung:

Der mobile Hilfsdienst der Caritas St. Pölten und das Bildungshaus geben der Zeit von 7. November bis 29. November 2019 die Möglichkeit, in der Kapelle des Bildungshauses an vier Stationen Inne zu halten, um dem Schmerz und der Trauer nachzuspüren und ihr Ausdruck zu verleihen.

Trauer ist die natürliche Reaktion auf Verlusterlebnisse und die "Antwort des Herzens" auf jeden Verlust. Jeder Mensch trauert ganz individuell und einzigartig. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, wie in der Trauer gefühlt oder gehandelt werden soll. Vielleicht weint jemand viel, ist traurig oder wütend und geschockt. Trauer braucht viel Zeit, sie kann außerordentlich anstrengend sein und bis zur Erschöpfung führen. Die Trauer um einen schweren Verlust mag vielleicht niemals enden, aber sie verändert sich - man lernt weiter zu leben und kann vielleicht eines Tages wieder Glücksmomente wahrnehmen.


1.Station: Klagemauer- den Schmerz ausdrücken

2. Station: See der Tränen- den Verlust beweinen

3. Station: Weg der Erinnerung- noch einmal "DANKE" sagen

4. Station: Kraft schöpfen und Zuversicht spüren

Termine und Zeiten:

Termin: Donnerstag, 07.11.2019 von 08.00-19.00 Uhr