Navigation

Anton Bruckner: Musik - hören - verstehen - meditieren

Anton Bruckner: Musik - hören - verstehen - meditieren

Fr., 27.11.2020 bis So., 29.11.2020

Anton Bruckner: Musik - hören - verstehen - meditieren

Musicosophia Hör-Seminar
Leitung:Hubert Pausinger
Beitrag:€ 160,00
Kursnummer:2020-11-27

Beschreibung:

Der große Dirigent Sergiu Celibidache sagte einmal: "Am Ende einer Bruckner-Symphonie erleben wir ein Gefühl der Vollkommenheit - das Gefühl, durch alles gegangen zu sein." Dieses Gefühl stellt sich insbesondere dann ein, wenn man bewusst all die Auf- und Abstiege in seiner Musik innerlich mitvollzogen und miterlebt hat. Dadurch erschließt sich nicht nur der ganze Reichtum seiner Musik, sondern auch der, der in unserem eigenen Inneren lebt.

An diesem Wochenende nehmen wir uns Zeit, Abschnitt für Abschnitt in ein ausgewähltes Werk von Anton Bruckner tiefer hineinzuhören. Dabei entdecken wir die verschiedenen Klangbilder und lernen ihren tieferen Sinn verstehen. Bruckner ist ein wunderbarer Pädagoge, der sich gut verständlich macht und mit sicherer Hand seine Hörerinnen und Hörer durch alle Höhen und Tiefen führt. Musikalische Vorkenntnisse brauchen Sie dafür keine.

Freitag, 27. November 2020, Beginn mit dem Abendessen um 18 Uhr bis Sonntag, 29. November 2020, 12 Uhr
Seminarzeiten Fr 20 - 21.30 Uhr; Sa 9 - 12 Uhr, 15.30 - 18 Uhr, 19.30 - 21 Uhr; So 09 - 12 Uhr
Ort Bildungshaus
Referent Hubert Pausinger, Linz / Donau, Studium der Pädagogik, Seminarleiter der Internationalen Musicosophia-Schule (St. Peter/ Schwarzwald) in mehreren europäischen Ländern, Autor verschiedener Bücher über das bewusste Musikhören. Gründer von Musicosophia-Austria,
www.musicosophia-austria.at
Beitrag € 160,-; für Studierende € 90,-
Anmeldung erforderlich

Termine und Zeiten:

Termine: Freitag, 27.11.2020 um 18.00 Uhr - Sonntag, 29.11.2020 bis 12.00 Uhr