Navigation

"Gut leben - gut arbeiten"

"Gut leben - gut arbeiten"

Fr., 01.02.2019 bis So., 03.02.2019

"Gut leben - gut arbeiten"

Seminar für Frauen in der Landwirtschaft
Leitung:Ursula Dullnig
Beitrag:€ 95,00
Kursnummer:2019-02-01

Beschreibung:

Bauernhöfe können gute Lebens- und Arbeitsorte für Frauen sein! Doch die inneren und äußeren Umstände stellen uns am Hof oft vor große Herausforderungen. Im Seminar wollen wir mit Abstand auf unser tägliches Tun und Wirtschaften schauen. Weiters nehmen wir Themen wie Einkommen, Versicherungen und Pensionen für Frauen in der Landwirtschaft in den Blick. Ausgehend von unseren eigenen Erfahrungen wollen wir lustvoll und kreativ an förderlichen - persönlichen und politischen - Rahmenbedingungen für ein gutes Leben für alle arbeiten.

Freitag, 1. Februar 2019, 18 Uhr, bis Sonntag, 3. Februar 2019 15 Uhr
Ort Bildungshaus
Referent Ursula Dullnig Erwachsenenbildnerin, Supervisorin i.A.u.S., Verein Joan Robinson (Frauen und Wirtschaft)
und weitere Referentinnen
Beitrag 75 € für ÖBV-Mitglieder/95 € für Nicht-Mitglieder
(Frühbucher-Bonus bis 12. Dez: minus 15 €) zzgl. Aufenthaltskosten
Anmeldung erforderlich
Anmeldung und Informationen www.viacampesina.at/Termine, veranstaltung@viacampesina.at


Im Rahmen des Seminars findet das Bäuerinnenkabarett "Die Miststücke" statt.

Samstag, 2. Februar 2019, 19.30 Uhr
Ort Bildungshaus
Anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums zeigen "die Miststücke" einige ausgewählte Szenen.

Bäuerinnen spielen Kabarett. Pointiert vermitteln sie die unzähligen Anforderungen des bäuerlichen Alltags in unserer verbürokratisierten Welt. Der Stoff für ihr preisgekröntes Bühnenstück ist direkt aus dem Leben gegriffen: Generationskonflikt und Machtstrukturen am Hof, Förder(un)wesen, Ohnmacht gegenüber der Standesvertretung, Hygienevorschriften und Genderproblematik

Im Anschluss Frauenfest mit Musik und Tanz!
Alle interessierten Frauen sind willkommen! Eintritt: freie Spende.

Termine und Zeiten:

Termine: Freitag, 01.02.2019 um 18.00 Uhr - Sonntag, 03.02.2019 bis 15.00 Uhr