Navigation

Glauben mit Herz und Hirn

Glauben mit Herz und Hirn

Do., 18.10.2018 bis Do., 22.11.2018

Glauben mit Herz und Hirn

Was ChristInnen glauben und was sie bezeugen
Leitung:Mag. Andreas Geiger
Beitrag:€ 30,00
Kursnummer:2018-10-18A

Beschreibung:

Was meinen wir, wenn wir das Wort "Gott" in den Mund nehmen? Was haben theologisch-mathematische Denkübungen, dass Eins Drei oder Drei Eins ist, mit unserem Leben zu tun?
Wer Gott ist, lässt sich nicht so einfach beschreiben. Die Bibel erzählt Geschichten von einzelnen Menschen sowie eines ganzen Volkes, die das Wirken Gottes bezeugen. Nach dem christlichen Glauben wurde Gott praktisch "fassbar" in einem jungen Juden aus Nazaret namens Jesus. Dieser pflegte nicht nur ein besonders Verhältnis zu Gott, seinem "Vater", sondern sein ganzes Dasein war vom Geist Gottes erfüllt und begleitet. Schon die ersten Christen haben darin die zentrale und gleichzeitig schwierigste Überzeugung der christlichen Religion entdeckt: Gott ist der Drei-eine.
Die drei Abende haben eine doppelte Zielsetzung: Nach "Innen" sollen sie eine Hilfe bei der Reflexion von Glaubensfragen sein und die eigene Gottesbeziehung vertiefen. Nach "Außen" soll die Fähigkeit gefördert werden, jedem "Rede und Antwort zu stehen, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die euch erfüllt" (1 Petr 3,15)
Vortrag, Austausch und Gespräch.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19 - 21 Uhr, und weitere 2 Termine am 8. November und 22. November 2018 jeweils zur gleichen Zeit
Ort Bildungshaus
Referent Mag. Andreas Geiger Pädagogischer Mitarbeiter beim KBW und Religionslehrer
Beitrag € 30,-
Anmeldung erforderlich

Termine und Zeiten:

Termine: 3x | Donnerstag, 18.10.2018, von 19.00-21.00 Uhr | Donnerstag, 08.11.2018, von 19.00-21.00 Uhr | Donnerstag, 22.11.2018, von 19.00-21.00 Uhr