Navigation

Wenn Mozart mit der Flöte zaubert

Wenn Mozart mit der Flöte zaubert

Sa., 29.09.2018

Wenn Mozart mit der Flöte zaubert

Musicosophia Hör-Seminar
Leitung:Hubert Pausinger
Beitrag:€ 45,00
Kursnummer:2018-09-29D

Beschreibung:

Die Musik Mozarts bezaubert schon seit Jahrhunderten die Menschen. Und seine Oper "Die Zauberflöte" begeistert Jung und Alt wie eh und je. Aber was verbirgt sich hinter seiner Musik? Wie können uns seine Werke in unserer rationalen und von Leistungsdenken geprägten Zeit noch erreichen?
Die Flöte ist für Mozart ein ganz besonderes Musikinstrument: Sie ist Symbol für die Wirkung der Musik schlechthin. In diesem Seminar wollen wir mit Hilfe der Musicosophia Hör-Methode Mozarts musikalischem Geheimnis der Flöte auf die Spur kommen.
Indem wir ein Musikstück wiederholt hören und es näher betrachten, lernen wir etwas über das tiefere Wesen der Flöte und seiner Wirkung. Beispiele aus "Die Zauberflöte" ergänzen und bereichern unsere musikalische Hör-Arbeit. Lassen sie sich von Mozarts Musik verzaubern! Dieses Hör-Seminar richtet sich an alle Mozart-Freunde und die, die es noch werden wollen. Musikalische Vorkenntnis brauchen sie dafür nicht!

Samstag, 29. September 2018, 15-18 Uhr
Ort Bildungshaus
Referent Hubert Pausinger Studium der Pädagogik, Ausbildung in der Musicosophia Hör-Methode bei ihrem Gründer Dr. George Balan, Seminarleiter der Internationalen Musicosophia-Schule in mehreren europäischen Ländern, Autor verschiedener Bücher über das bewusste Musikhören, Initiator für die Anwendung der Musicosophia
Hör-Methode in der Musikerziehung.
Gründer von musicosophia austria. www.musicosophia-austria.at
Beitrag € 45,-; (zu zweit: € 60,-; unter 25 Jahre: € 25,-)
Anmeldung erforderlich

Termine und Zeiten:

Termin: Samstag, 29.09.2018 von 15.00-18.00 Uhr