Navigation

Salzburger Festspiele: JEDERMANN (Hugo von Hofmannsthal)

Salzburger Festspiele: JEDERMANN (Hugo von Hofmannsthal)

Do., 09.08.2018

Salzburger Festspiele: JEDERMANN (Hugo von Hofmannsthal)

Spiel vom Sterben des reichen Mannes
Kursnummer:2018-08-09

Beschreibung:

Max Reinhardt: "Sein eigentlicher Kern offenbarte sich immer mehr als menschlich absolut, keiner bestimmten Zeit angehörig, nicht einmal mit dem christlichen Dogma unlöslich verbunden; nur dass dem Menschen ein unbedingtes Streben nach dem Höheren, Höchsten dann entscheidend zu Hilfe kommen muss, wenn sich alle irdischen Treu- und Besitzverhältnisse als scheinhaft und löslich erweisen, ist hier in allegorisch-dramatische Form gebracht, und was gäbe es Näheres auch für uns?"
Das Wagnis, das Hofmannsthal hier explizit beschreibt, frei mit dem Stoff zu verfahren und seine thematische Rückführung auf einen Kern, der weder zeitlich noch dogmatisch gebunden ist, bildet das ideologische Kraftzentrum des Jedermann. Diese Keimzelle macht es möglich, die Allegorien des Jedermann künstlerisch immer wieder neu zu fassen und zu interpretieren. Gleichzeitig birgt sie Chance und Aufforderung, sich den zentralen Fragen des Spiels vom Sterben des reichen Mannes aus dem jeweiligen historischen Blickwinkel zu stellen.

Donnerstag, 9. August 2018, 12 Uhr
Ort Domplatz Salzburg, bei Schlechtwetter im Großen Festspielhaus
Mitwirkende Tobias Moretti, Stefanie Reinsperger, Peter Lohmeyer, Hanno Koffler, Christoph Franken, Mavie Hörbiger, Johannes Silberschneider, Edith Clever u.a.
Reisebegleitung Josef Penzendorfer
Preise (Karte + Fahrt mit Reisebus) KAT II: € 195,-/KAT III: € 150,-/KAT IV: € 130,-/KAT V: € 110,-/KAT VI: € 80,-
Anmeldung und Info im Reisebüro Kattner unter 07434-42245

Termine und Zeiten:

Termin: Donnerstag, 09.08.2018 von 12.00-23.30 Uhr