Navigation

Sensenmähkurs

Sensenmähkurs

Sa., 21.04.2018

Sensenmähkurs

Perfektes Mähen mit perfektem Dengel
Leitung:Erwin Zachl
Beitrag:€ 60,00
Kursnummer:2018-04-21C

Beschreibung:

Viele Menschen möchten aus gesundheitlichen, ökologischen, aber auch aus ökonomischen Gründen wieder mit der Hand arbeiten. Das Sensenmähen erfordert spezielle Techniken, die jedoch immer mehr in Vergessenheit geraten. Der Kurs lehrt alles Wissenswerte zum Aufbau einer Sense, zur richtigen ergonomischen Einstellung, zu Mähtechnik und zum Dengeln und Wetzen der Sense. Ein Grundlagen-Seminar in Zusammenarbeit mit dem Sensenverein Österreich.
Programmablauf: Samstag in aller Frühe (7 Uhr): Richtiges Einstellen einer Sense für den persönlichen Gebrauch, Schärfen und Wetzen, Fehlervermeidung, Mähen mit der Sense für den Hausgebrauch, richtige Mähhaltung und Techniken, Ausprobieren verschiedener Sensenmodelle für unterschiedliche Anwendungen.
Samstag zum Frühschoppen (ca. 12 Uhr): Mittagessen mit Zwischenbilanz.
Samstag nach dem Essen (ca. 13 Uhr) Sensenpflege, verschiedene Dengel-Techniken,
Dengeln lernen und üben, kleine Reparaturen an mitgebrachten Sensen, Dengeln mit Geräten des Veranstalters. Eigene Sensen und Dengelgeräte können zur Begutachtung und kleineren Reparaturen mitgebracht werden. Kurzer Ausflug zu traditionellen Methoden der Grasverwertung und Heugewinnung.

Webseite für weitere Kursangebote: https://www.sensenverein.at/kurse.html

Samstag, 21. April 2018, 7-15 Uhr
Ort Bildungszentrum St. Benedikt
Referent Erwin Zachl Sensenlehrer, diplomierter Permakulturgestalter. Er hält seit vielen Jahren international Kurse zum Thema Selbstversorgung, www.bio-ernteland.at
Beitrag € 60,- (exkl. Kosten für Mittagessen)
Anmeldung erforderlich

Mitzubringen:

Dengeln lernen und üben, kleine Reparaturen an mitgebrachten Sensen, Dengeln mit Geräten des Veranstalters. Eigene Sensen und Dengelgeräte können zur Begutachtung und kleineren Reparaturen mitgebracht werden.

Termine und Zeiten:

Termin: Samstag, 21.04.2018 von 07.00-15.00 Uhr