Navigation

Nachberichte

Nacht der 1000 Lichter

Fr., 31. Oktober 2014

Nacht der 1000 Lichter im Stift Seitenstetten

Die Nacht vor Allerheiligen stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Lichter des Friedens. Unter dem Titel „Lass dich zum Frieden ermutigen!“ organisierten das Jugendhaus Schacherhof, das Stiftsgymnasium, das Bildungszentrum St. Benedikt, das Stift, und die Pfarre Seitenstetten einen stimmungsvollen Abend in den Klosterhöfen und -gängen.

"Um Frieden zu schaffen, braucht es Mut, mehr als für Krieg!" (Papst Franziskus)

Die zahlreichen Besucher konnten aktuell zum Gedenkjahr 1914-2014 viel über Krieg und Frieden erfahren, bei den einzelnen Stationen Frieden spüren, erleben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. So wurden Lichtertänze einstudiert, Friedensbotschaften für die Welt ausgesandt und der innere Friede im Lichterlabyrinth gefunden.

Den Abschluss des Abends bildete eine Lichtermeditation mit Liedern aus Taizé, deren friedvoller Klang die volle Stiftskirche erfüllte. Ein wunderbar stimmungsvoller Abend, der uns allen in Erinnerung rief, wie wichtig und gleichzeitig schön es ist, Frieden im Herzen zu bewahren.

Bericht: Siegi Witzany / Fotos: Leo Mader